VORSCHAU

Don Kosaken Chor

SERGE JAROFF®

Leitung

Wanja Hlibka

 

Mit einer festlichen Konzertgala

gastiert der weltberühmte Chor

in Zusammenarbeit und unter Mitwirkung

des GTV Hohenacker

am Freitag, 06.12.19, 18.30 Uhr

in der Kirche St. Antonius in Waiblingen

 

Wo immer sie singen, feiert sie das begeisterte Publikum mit stehenden Ovationen. Im unnachahmlichen Zusammenwirken ihrer kraftvollen, herrlich timbrierten Stimmen entfaltet der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® Leitung: Wanja Hlibka den ganzen Zauber der russischen Musik. Alle Mitglieder des Ensembles stammen aus großen russischen Opernhäusern und verfügen über akademische Stimmbildung. Herr Hlibka sang als Jüngster über 12 Jahre im Original Don Kosaken Chor und ist legitimer Nachfolger von Serge Jaroff.

Seit 2001 führt Wanja Hlibka den rechtlich geschützten Namen DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF® Leitung: WANJA HLIBKA.

 

Sichern Sie sich die Eintrittskarten jetzt schon im Vorverkauf. Nur die Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Den Erwerb der Karten im Vorverkauf können wir nur anraten.

 

Kartenvorverkauf € 20,--

zzgl. 10 % VVG über WTM – Touristinformation in Waiblingen Tel. 07151-50018321 oder bei

GTV Hohenacker, Tel. 07151-82500 eMail: g.jasper-gtv@web.de

Restkarten an der Abendkasse € 23,--

 

Weiteres Info- und Pressematerial erhalten Sie im Büro der Don Kosaken Chor Wanja Hlibka Konzert GmbH, Edelweißstr. 14, 85238 Petershausen, Tel. 08137-1831 Fax. 08137-2777,

E-Mail: Wanja.hlibka@don-kosaken-chor.de, www.don-kosaken-chor.de




 


Bericht von der Jahreshauptversammlung 2019
Unsere Jahreshauptversammlung am 06.04. war sehr gut besucht. Die Rechenschaftsberichte der Vertreter von Gemischtem Chor, Folklorechor, Faustball- und Tischtennisabteilung fanden große Aufmerksamkeit.

Ein Schwerpunkt des Abends waren die
Wahlen:

1.) Unsere Erste Vorsitzende Gerda Jasper wurde  
einstimmig auf weitere vier Jahre im Amt bestätigt.
Herzlichen Glückwunsch!


2.) Schriftführerin Brigitte Mundstock stellte aus persönlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung, neu gewählt wurde hier Christa Willers.

3.) Bei den beiden Kassenprüfern gab es eine Änderung, Karsta Anders rückte für Wolfgang Maunz nach,
Angelika Inerle wurde im Amt bestätigt.

Wir wünschen allen Gewählten viel Erfolg in ihrer Vereinsarbeit!


Anschließend konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden, nämlich

für 25 Jahre Joachim Adam, Erna Kröning, Maria Giljum, Christian Pillkann, Maria Wegmann und Peter Wörner,

für 40 Jahre  Paula Ursula Marx,

für 60 Jahre Helmut Epple und Martin Wörner, sowie
für 65 Jahre Hans Mergenthaler.

                                                      Gerda Jasper im Kreise der Geehrten.

F.A.

#################################################################################################################################################

Frühschoppen
Sonntag, 24. März 2019


Um 11 Uhr eröffnete der Gemischte Chor im Beisein unseres Ortsvorstehers, Herrn Ozan, unseren diesjährigen Frühschoppen. Leider hatte das schöne Frühlingswetter offensichtlich Viele ins Freie gelockt, im Saal war noch genügend Platz!



Nach Weisswürsten, Saiten und guten Getränken  waren wir Gäste bei einer witzigen "Ländlichen Chorprobe", die vom Folklorechor unter Leitung des "Dirigenten Geli Innerle" geboten wurde. Nicht nur die Gäste, auch die Sängerinnen und Sänger hatten Spaß bei dieser lustigen Aufführung. Begleitet wurden die auch entsprechend dörflich kostümierten Darsteller von Bärbel Kuhns Akkordeon.



Einen weiteren Höhepunkt bot dann der Gemischte Chor: Mit einem selbst gedichteten Loblied gratulierten sie ihrem Dirigenten Nikolai Singer zu seinem 25jährigen "Dienst-Jubiläum". Das war ein sehr emotionaler Moment für Nikolai und seinem Chor! Auch die Vorsitzende des Sängerbundes, Karine Bell, ehrte ihn anschließend und für den Folklorechor gratulierte "Dirigent Geli" ihrem Kollegen sogar auf Russisch.



Der Männerchor konnte sich leider nur mit 13 Sängern präsentieren, schaffte es aber trotzdem wieder, mit seinen fröhlichen Trinkliedern das Publikum zu animieren.



Bis in den Nachmittag wurde gesungen, auch Kaffee und Kuchen haben geschmeckt.
Ein großer Dank wie immer an all die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer!!!


F.A.

#######################################################################################  

Rosenmontag 2019

 


Traditionell am Rosenmontag wird ein bißchen gefeiert!
Hier ein paar Schnappschüsse!

























F.A.